logo

Stockente (Anas platyrhynchos)

Kreisjagdverband Noerdlingen 05

Allgemein

  • Länge: 54 – 58 cm
  • Gewicht: 1000 – 1200 g
  • Spannweite: 88 – 92 cm

 

  • Unterliegt dem Jagdrecht
  • Größte & häufigste vorkommende Schwimmente Europas
  • Feinde: Fuchs, Marderartige, Wanderratten, Rabenvögel (hauptsächlich während Brutzeit)
  • Männliches Tier: Erpel (Prachtkleid ist grau mit brauner Brust,
    bräunlichem Rücken und schwarzen Ober- und Unterschwanzdecken – Kopf ist metallisch grün mit weißem Halsring darunter, der Schnabel grün-gelb. Am Hinterrand der Flügel befindet sich ein metallisch blaues, weiß gesäumtes Band: der “Spiegel“. Schwanzspitzen sind aufgerollt, sprich “Erpellocken“. Zwischen Juli und August trägt er sein Schlichtkleid und sieht dem Weibchen zum Verwechseln ähnlich. Geschlecht-Beurteilung anhand gelber Schnabelfarbe)
  • Weibliches Tier: Ente (Schnabel ist dunkelgrau bis braun)
  • Küken: sind Nestflüchter und nach 8 Wochen flugfähig
  • Verlobungszeit bis Reihzeit: Spätherbst bis Frühjahr
    - Fremde Erpel bedrängen dabei die Weibchen und werden vom dazugehörigen Erpel verfolgt und verscheucht
    - Kann zu Hintereinanderreihen mehrerer Erpel kommen
    - Nehmen nicht am Brutgeschäft teil
  • Gelege: 7 – 11 olivbraune Eier
  • Brutzeit: Durchschnitt 28 Tage
Kreisjagdverband Noerdlingen 06

Lebensraum

  • besiedelt Gewässer aller Art in der Stadt und Kleinstgewässer in der Ackerflur
  • Nest kann im Schilf am Boden, Kopfweide, Löchern in Parkmauern oder Fichtendickungen sein
  • Wird von der Ente sorgfältig zugedeckt

Nahrung

  • (anspruchslos) Hauptnahrung Wasser- und Landpflanzen, Samen, Eicheln, Bucheckern sowie Getreide
  • im Sommer aber auch Schnecken, Würmer, Kaulquappen und Krebse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungDort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.