logo

Radiocäsium-Messstationen

KJVB Noerdlingen RadiocaesiumImmer wieder kann man in Presseberichten lesen, dass Wild radioaktiv belastet sein kann und es wird vor dem Verzehr gewarnt. Der Kreisjagdverband Nördlingen e.V. und seine Mitglieder sind sich Ihrer Verantwortung um das hochwertige Lebensmittel Wild bewusst, deshalb verfügt der KJV Nördlingen über zwei Messgeräte um erlegtes Wild, vor allem Wildschweine, auf Radiocäsium vor Ort untersuchen zu können. Die Bequerelwerte in unserer Region waren in den letzten Jahren verschwindend gering!

Die Messungen für den Kreisjagdverband Nördlingen e.V. werden an zwei verschiedenen Stellen durchgeführt:

  • Messstelle – Nord
    Herr Rupprecht Walch
    86732 Oettingen
    Schlossstr. 1

  • Messstelle - Süd 
    Herr Franz-Xaver Beyer
    73450 Neresheim
    Schweindorferstr. 7


Wildschweine sind besonders von der Strahlung betroffen, weil sie ihre Nahrung im Boden suchen, wo sich das Radiocäsium lokal angereichert hat.

Erweist sich eine Fleischprobe im Test als mit mehr als 600 Becquerel belastet, ist der Erleger verpflichtet dieses Stück Wild zu entsorgen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungDort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.