logo

Hundewesen

KJVB Noerdlingen Jagdhunde3Der Stolz des Jägers sei sein Hund
Bringt der verloren was da wund,
und jagt er,
was da krank, zu Stand so ist das Waidwerk Hand in
Hand

(Konrad Andreas)

Hunderassen:

  • Vorstehhunde
  • Stöberhunde
  • Erdhunde
  • Apportierhunde
  • Schweisshunde


Zehn Bitten eines Jagdhundes an seinen Führer:

Mein Leben dauert zehn oder zwölf Jahre.

Jede Trennung von Dir wird für mich Leiden bedeuten.
Bedenke es, eh Du mich anschaffst.

Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst!

Pflanze Vertrauen in mich – ich lebe davon!

Zürne mir nie lange und sperr mich zur Strafe nicht ein!
Du hast Deine Arbeit, Dein Vergnügen, Deine Freunde –
ich habe nur Dich.

Sprich manchmal mit mir!
Wenn ich Deine Worte nicht ganz verstehe,
so doch die Stimme, die sich an mich wendet.

Wisse:

KJVB Noerdlingen JagdhundeWie immer an mir gehandelt wird – ich vergesse es nie!
Bedenke, eh Du mich schlägst, dass meine Kiefer mit Leichtigkeit die Knöchelchen Deiner
Hand zu zerquetschen vermögen – dass ich aber keinen Gebrauch von ihnen mache!

Ehe Du mich bei der Arbeit unwillig schiltst,
bockig oder faul, bedenke,
vielleicht plagt mich ungeeignetes Futter,
vielleicht war ich zu lange der Sonne ausgesetzt
oder ich habe ein verbrauchtes Herz.

Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde –
auch Du wirst einmal alt sein!

Geh jeden schweren Gang mit mir!
Sag nie: „Ich kann so etwas nicht sehen“
Oder: „Es soll in meiner Abwesenheit geschehen“.
alles ist leichter für mich mit Dir.

 

Auswahl der Hunderasse

Jagdhunde sind stets treue Begleiter des Jägers. Unterschiedliche Jagdarten erfordern unterschiedliche Jagdhunderassen. Uns steht eine Vielzahl von vielfältig einsetzbaren Jagdhunden zur Verfügung. Bei der Entscheidung welcher Jagdhund für Sie geeignet sein könnte, gibt es folgende Orientierungshilfen:

  • in welchem Revier jage ich…… Feld, Wald?
  • welche Jagdarten bevorzugen Sie…..Einzeljagd oder Gesellschaftsjagd, Baujagd, Stöberjagd, Wasserjagd?
  • welche Wildarten sollen bejagt werden……Niederwild, Raubwild?
  • arbeite ich mit dem Hund vor dem Schuss oder nach dem Schuss?
  • Wohn- und Familiensituation….Wohnung, Haus, Garten, Auslauf, Kinder?

Bei eventuellen Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne beratend zur Verfügung.

 

 

KJVB Noerdlingen Jagdhunde1Jagdhundeausbildung

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr…….!“

Die Ausbildung eines Jagdhundes beginnt bereits im Welpenalter.

Früherziehung:

Die Grundsteine für einen guten Jagdhund werden schon im Welpenalter gelegt. Beginnend beim Züchter, der für die erste Prägung und Sozialisierung verantwortlich ist, übernehmen Sie mit dem Kauf des Welpen diese Verantwortung.

Auch hierbei unterstützen wir Sie gerne.

 

 

Jagdhundeprüfung

Brauchbarkeitsprüfung und Lehrgang

Der Kreisjagdverband Nördlingen bietet jährlich für Jagdhunde aller Altersklassen und deren Führerinnen bzw. Führern einen Brauchbarkeitslehrgang zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung an. Zugelassen sind nur Jagdhunde mit anerkannten Papieren. Des Weiteren helfen wir Ihnen auch bei der Vorbereitung für die entsprechenden Zuchtprüfungen.

Der nächste Brauchbarkeitslehrgang wird im Frühjahr 2018 beginnen.

Rechtsvorschriften  pdf down

 

 

Kreisjagdverband Nördlingen e.V.
Mitglied im Landesjagdverband Bayern e.V.

Wir informieren:

Mit Beschluss der Vorstandschaft vom 20.01.2015

Zuschuss des Kreisjagdverbandes für Hundeführer zur Versicherung der Jagdhunde


Präambel:
Für mehrere Jagdarten ist das Jagen nur unter Verwendung von geprüften brauchbaren Hunden möglich. Dass dabei Hunde zu Schaden kommen ist obwohl bedauerlich, manchmal nicht vermeidbar. Wir wollen deshalb den Hundeführern den Abschluss einer Versicherung für den Hund bei Verletzungen und Tod des Hundes zumindest finanziell erleichtern.


Beschluss:
Voraussetzungen:

  • Antragsteller muss Mitglied des KJV sein
  • Rasse muss vom JGHV anerkannt sein
  • Spätestens nach 2 Jahren muss die Kopie der Urkunde der Brauchbarkeitsprüfung nachgereicht werden
  • Gegen Vorlage der Kopie einer Police oder entsprechender Beitragsrechnung gewähren wir einen Zuschuss in Höhe von 40 € pro Jahr und Hund
  • Dieser Zuschuss muss jährlich neu beantragt werden. Dies kann formlos durch eine Kopie der aktuellen Beitragsrechnung erfolgen
  • Beantragung über den Kassier an den KJ

 

Schatzmeister: Hermann Grimmeißen, Tel. priv. : 0 90 81 / 88 85 7
Im Glöckle 16, 86720 Nördlingen-Dürrenzimmern Tel. gesch. : 0 90 81 / 45 20
Fax : 0 90 81 / 24 24 7
Mobil : 0171 / 310 75 25
Email : hermann.grimmeissen@gmail.com

Stand: 21.11.2016

 


Kontakte:

Anerkannte Nachsuchengespanne:

In der Praxis bewährte Nachsuchengespanne stehen zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Hundeobmann des Kreisjagdverbandes Nördlingen e.V.

Jürgen Ganzenmüller
Kontakt: 0160/90201748

ganzenmueller

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungDort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.