logo
Willkommen beim Kreisjagdverband Nördlingen e.V.
Mitglied beim Bayerischen Jagdverband e.V.

Aktuell

Einladung zur Schulung "Verkehrssicherung" bei Treib- und Drückjagden

 

Am Donnerstag, 20. September 2018 findet um 19 Uhr im Wirtshaus Kratzhof in Harburg die Schulung "Verkehrssicherung" bei Treib- und Drückjagden unter dem Referenten Anton Peter statt.

Den genauen Ablauf der Veranstaltung können Sie pdfhier nachlesen.

Eingeladen sind vor allem Mitglieder des Kreisjagdverbandes Nördlingen und Donauwörth, insbesondere Revierinhaber bzw. Jäger und Jägerinnen, die als Jagdleiter eingesetzt werden aber auch gerne andere Interessenten.

Die Kosten belaufen sich auf 15€.

Anmeldung bitte bis 5. September 2018 an djenewein@jagd-noerdlingen.de (KJV Nördlingen) oder schriftfuehrer@jagdverband-donauwoerth.de (KJV Donauwörth) bzw. telefonisch bei Joachim Jüttner (0173-9523570).

 

 

Marktplatzkonzert der Jagdhornspieler

Gäste und KJV NöIm Rahmen des Sommerprogramms der Stadt Nördlingen spielten am Samstag die Jagdhornbläser des Kreisjagdverbands Nördlingen auf dem Marktplatz und brachten dem Publikum in dieser Stunde das Jagdhorn und jagdliches Brauchtum unter der Leitung von Edmund Radka etwas näher. Aufgrund des diesjährigen 50-jährigen Jubiläums der Nördlinger Jagdhornbläser (Pless-Hörner) waren die Jagdhornbläser des Kreisjagdverbandes Donauwörth (ES-Hörner) eingeladen das Konzert zusammen zu gestalten.
Nach dem Stück Begrüßung folgten Signale des praktischen Jagdbetriebs, danach das Verblasen der Strecke (erlegtes Wild) mit den Tot-Signalen Sau, Reh, Fuchs und Hase.
Im Hauptteil wurden konzertante Stücke wie Alpenjägermarsch, Försterhochzeit und weitere Stücke, die bei festlichen Anlässen gespielt werden, im Wechsel mit den Donauwörther Gästen vorgetragen. Aus der Hubertusmesse, die jährlich im Herbst zu Ehren des heiligen Hubertus gefeiert wird, wurden ebenfalls zwei Stücke zum Besten gegeben.
Vor einer herrlichen warmen Sommerkulisse umgeben Besuchern gab die gemischte Gruppe der Jagdhornbläser knapp einstündiges Standkonzert und verabschiedeten sich mit dem Hubertusgruß und „Auf Wiedersehen“.

 

 

Neue Zuständigkeiten im LRA Donau-Ries

Organisatorische Neuerungen aus der Unteren Jagebehörde:

 

1. Zuständig für jagdrechtliche Belange im Bereich des Kreisjagdverbandes Nördlingen

Landratsamt Donau-Ries
Untere Jagdbehörde
Herr Kevin Höck
kevin.hoeck@lra-donau-ries.de
Tel.: 0906/74-326, Fax: 0906/74-323
Pflegstraße 2, Zimmer 052 Haus C
86609 Donauwörth

2. Zuständig für die Erteilung/Verlängerung von Jagdscheinen

Nachnamen A-O

Herr Sebastian Roßkopf
sebastian.rosskopf@lra-donau-ries.de
Tel.: 0906/74-249, Fax: 0906/74-323
Pflegstraße 2, Zimmer 052 Haus C
86609 Donauwörth

Nachnamen P-Z

siehe Kevin Höck

3. Neue Fachbereichsleitung

Weiterhin konnten wir mit Ablauf des Monats Februar 2017 unseren Fachbereichsleiter Herrn Lasch in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Zum 01.03.2017 hat Frau Klaudia Fackler die Leitung im Fachbereich 30 – Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gewerberecht übernommen. Frau Fackler ist unter der Telefonnummer 0906/74-269 bzw. per E-Mail unter klaudia.fackler@lra-donau-ries.de zu erreichen.

Der Fachbereich 30 besteht aus dem Team 300 – Sicherheitsangelegenheiten (z.B. Waffenrecht) und dem Team 301 – Gewerbe,Landwirtschaft (z.B. Gewerberecht, Jagdrecht, Fischereirecht, Forstrecht, usw.).

Unsere Themen

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungDort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.